Schützenverein "Heideröslein" Oberegg

Der "Schützenverein Heideröslein"

ist die größte Abteilung im Verein, und wurde gegründet am 20. November 1904 als “Zimmerstutzenschützen-Gesellschaft Haiden-Röslein Ober-Egg”.

Dies ist der Stammverein, aus dem der Schützenverein Heideröslein und Sportverein Oberegg e. V. entstanden ist.

Die Abteilung der "Heideröslein" Schützen wird geleitet vom

1. Schützenmeister Winfried Bräckle.

Dem Schützenmeister zur Seite stehen:

2. Schützenmeister
1. Jugendleiter
2. Jugendleiter
Sportleiter
  Andreas Pumm 1. Jugendleiter Heideröslein Oberegg Andreas Binzer 2. Jugenleiter HeiderösleinOberegg Alexander Preißinger Sportleiter Heideröslein Oberegg
unbesetzt
Andreas Pumm
Andreas Binzer
Alexander Preißinger

Vereinsabend mit geselligem Schießen ist Freitag ab 20:00 Uhr (Jungschützen ab 18:00 Uhr) im vereinseigenen Sport- und Schützenheim Oberegg.

Der absolute Höhepunkt, und gleichzeitig Beginn eines jeden Schießjahres ist das Königsschießen mit dem abschließenden Schützenball. An 14 Schießtagen, verteilt über ca. 3 Wochen kämpfen um die 100 Schützinnen und Schützen um Ringe und Blattl. Die Ring- und Punktwertung ist offen, hat somit Wettkampfcharakter, und weckt damit bei vielen den Ehrgeiz, noch ein paar Ringe bzw. Teiler herauszuholen. Die Königswertung mit dem besten Tiefschuß, bleibt geheim und wird erst beim Schützenball gelüftet.

Weitere Höhepunkte sind das "Osterhasenschießen" und das "Klausenschießen" mit jeweils ca. 80 Teilnehmern. Beide Wettkämpfe werden an einem Abend auf Blattl ausgeschossen. So ist eine einigermassen Chancengleichheit gegeben, damit nicht nur die Spitzenschützen die Preise abräumen. Mit dem neuen Schützenmeister kamen auch neue Ideen, so wurde im Herbst 2008 erstmals mit großem Erfolg ein Maibaumschießen durchgeführt.

Seit Einführung des Rundenwettkampfes nehmen die Heideröslein-Schützen auch daran teil. Zur Zeit kämpfen 5 Senioren- und eine Jugendmannschaft auf Gauebene mit wechselndem Erfolg um Ringe. Im Herbst 2008 wurde zusätzlich eine Pistolen-Mannschaft ins Rennen geschickt.

Schützen-Links